“The revolution will be digitized” RiP: “A remix manifesto”

via: Polkarobot: (komplett von dort übernommen)

RiP: A remix manifesto is a documentary film from Brett Gaylor about copyright and remix culture.

RiP: A remix manifesto“ ist mit das Beste, das man sich zur Zeit zum Thema Copyright und Remix-Kultur anschauen kann. Brett Gaylor hat seine Open Source Dokumentation jetzt unter einer Creative Commons Lizenz veröffentlicht und als Download für einen frei wählbaren Betrag zur Verfügung gestellt. Das funktioniert jedoch nur mit einer IP aus den USA. Wundert sich jetzt etwa jemand?

Wir nicht USA-Bewohner können uns Girl Talk, Lawrence Lessig, Cory Doctorow etc. auch auf Open Source Cinema anschauen, wo alle 13 Kapitel als Stream oder zum Einbetten verfügbar sind:

Bei Wired gibt es außerdem noch ein Interview mit Brett Gaylor.

[via Nerdcore, Boing Boing]

Vodpod videos no longer available.

more about “RIP: A remix Manifesto – 1 – Meet Gir…“, posted with vodpod
Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: